Informations et ressources scientifiques
sur le développement des zones arides et semi-arides

Accueil du site → Nouvelles publications → 2012 → Umweltdegradation und adaptives Management subsaharischer Savannensysteme

Grin Verlag (2012)

Umweltdegradation und adaptives Management subsaharischer Savannensysteme

Katrin Ziewers ; Rebekka Stromberger

Titre : Umweltdegradation und adaptives Management subsaharischer Savannensysteme

Dégradation de l’environnement et gestion adaptative des systèmes de savane subsaharienne

Auteur (s)  : Katrin Ziewers ; Rebekka Stromberger
Editeur  : Grin Verlag
Categorie : Hausarbeit
Université : Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Date de parution : 2012
Pages : 64

Résumé
Weltweit wird Land zu einer zunehmend wichtigeren Ressource besonders im Rahmen der Ernährungssicherheit. Zur Jahrtausendwende gehörte Namibia zu den Ländern, die mit erheblichen Problemen hinsichtlich der Nahrungsmittelversorgung ihrer Bevölkerung zu kämpften hatten. Landknappheit und mangelnde Ernährungssicherheit beruht nicht allein auf dem enormen Bevölkerungswachstum, sondern entspringt hauptsächlich dem Rückgang der Flächenproduktivität als Folge zahlreicher Degradationsprozesse. Das Ausmaß der weltweiten Verbreitung von Degradierungs- und Desertifikationsschäden betraf bereits 1995 circa "ein Sechstel der Weltbevölkerung und ein Viertel der gesamten Landoberfläche der Erde" (HORNETZ & JÄTZOLD 2003 : 129), wobei davon ausgegangen werden muss, dass circa 73% aller Flächen weltweit unter extensiver Weidenutzung als degradiert bezeichnet werden können (Hornetz & Jätzold 2003 : 129). Bodenerosion ist bereits in den 1930er Jahren als "Geißel Afrikas" (JÜRGENS & BÄHR 2002 : 289) bezeichnet worden und bildet bis in die Gegenwart hinein ein Problem enormen Ausmaßes. Dieser Befund führt sehr deutlich vor Augen, dass Umweltdegradation eine Thematik von bedeutender sozialer sowie geographischer Relevanz darstellt, da Menschen in Folge der Degradation ihre Existenzgrundlage verlieren. Die Prozesse und Folgen von Landdegradation zählen deshalb zu den wichtigsten geographischen Problemfeldern der Gegenwart.Anhand dieser Arbeit sollen daher die Ursachen von Degradation und deren langfristige Folgen am Beispiel von Namibia näher betrachtet werden.

Mots clés : südlichen Afrika, Degradation, adaptives Management

Présentation (GRIN)

Annonce (Bookdepository)

Page publiée le 19 juin 2021