Informations et ressources scientifiques
sur le développement des zones arides et semi-arides

Accueil du site → Projets de développement → Projets 2018 → Berufsbildung Erneuerbare Energie in Burkina Faso - OEZA Kofinanzierung // Formation professionnelle aux énergies renouvelables au Burkina Faso

2018

Berufsbildung Erneuerbare Energie in Burkina Faso - OEZA Kofinanzierung // Formation professionnelle aux énergies renouvelables au Burkina Faso

Burkina Faso

Titre : Berufsbildung Erneuerbare Energie in Burkina Faso - OEZA Kofinanzierung // Formation professionnelle aux énergies renouvelables au Burkina Faso

Pays : Burkina Faso

Partenaire (s) : Diverse Träger

Période d’exécution : 01.11.2018 // 31.12.2021

Overall goal
Das Projekt soll zu einem verbesserten Zugang zu Energie in Burkina Faso mit Hilfe von besseren Ausbildungsmöglichkeiten und mehr Arbeitsplätzen im Bereich Erneuerbare Energien beitragen. Dies soll vor allem durch eine nachhaltige Verankerung einer neuen und qualitativ hochwertigen Fachrichtung „Erneuerbare Energie“ in beruflichen Gymnasien (Lycées Professionnels) im gesamten Landesgebiet von Burkina Faso erreicht werden.

Target group / Beneficiaries : In der ersten Phase wird das Projekt mit folgenden direkten Zielgruppen arbeiten : – Die DirektorInnen und Mitglieder der Schulverwaltung an den 4 Partnerschulen – Ca. 20 FachlehrerInnen an den 4 Partnerschulen – Ca. 180 SchülerInnen an den 4 Partnerschulen – Ca. 300 Klein- und Mittelbetriebe im Bereich Photovoltaik Die lokalen Partner für die Umsetzung des Projekts in der Phase I sind : – Mindestens 3 staatliche berufliche Gymnasien mit einem Fachbereich Elektrotechnik auf Oberstufen-Niveau (Abschluss Brevet d’Etudes Professionnelles (BEP) Electrotechnique) – Mindestens 1 privates berufliches Gymnasien mit einem Fachbereich Elektrotechnik auf Oberstufen-Niveau (Abschluss Brevet d’Etudes Professionnelles (BEP) Electrotechnique) – Ministerium für nationale Bildung und Alphabetisierung (MENA) – Die Ecole Normale Superieur der Hochschule in Koudougou – Klein- und Mittelbetriebe im Bereich Erneuerbare Energie – Leitbetriebe wie zum Beispiel der staatliche Stromversorger SONABEL – Coalition Nationale des Organisations de la Société Civile (OSC) pour la Promotion des Energies Renouvelables et l’Accès à l’Energie Durable au Burkina Faso (CNPDER-BF) – Agence National des Énergies Renouvelables et de l’Efficacité Energétique (ANEREE) Das Gesamtprojekt hat 5855 direkt Betroffene.

Activities
Die geplanten Aktivitäten lassen sich wie folgt zusammenfassen : - Bedarfsanalyse, Auswahl der Schulen/Bildungseinrichtungen, Planung/Beschaffung/Installation/Wartung von Photovoltaikanlagen ; - Bedarfsanalyse, Konzeption von Fortbildungsmodulen, Vereinbarungen mit Schulungsanbietern, Ausschreibung von Schulungen und Auswahl der TeilnehmerInnen, Durchführung von Berufsweiterbildungen ;- Vorbereitung, Konzeption, Durchführung, Evaluierung von Schulentwicklungsprozessen (gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule Vorarlberg) ; - Etablierung einer Partnerschaft zwischen Schulen und Wirtschaft (duale Ausbildung), Öffentlichkeitsarbeit zur Attraktivierung der Berufsausbildung im Bereich Erneuerbare Energien - Auswahl von FachlehrerInnen und deren Fort-, Weiter- und Ausbildung - Bedarfsanalyse, Erstellung/Kauf, Vergabe von didaktischem Material - Analyse der Lehrpläne, modulare Lehrplanentwicklung, Validierung der Lehrpläne und deren Integration in das Schulsystem

Financement : € 150.000,00

Austrian Development Agency

Page publiée le 20 août 2020