Informations et ressources scientifiques
sur le développement des zones arides et semi-arides

Accueil du site → Projets de développement → Projets 2018 → Produktion von biologisch zertifizierten Ölen und Nebenprodukten im Senegal // Production d’huiles et de sous-produits biologiquement certifiés au Sénégal

2018

Produktion von biologisch zertifizierten Ölen und Nebenprodukten im Senegal // Production d’huiles et de sous-produits biologiquement certifiés au Sénégal

Senegal

Titre : Produktion von biologisch zertifizierten Ölen und Nebenprodukten im Senegal // Production d’huiles et de sous-produits biologiquement certifiés au Sénégal

Pays : Senegal

Partenaire (s) : Biomega e.U.

Période d’exécution : 01.04.2018 // 31.03.2020

Overall goal
Ziel des Projektes ist es, eine Produktion für biologisch zertifizierte Öle im Senegal aufzubauen und die Produkte in die EU zu exportieren. Im Rahmen dieser WiPa werden Kapazitäten für die Ernte und Verarbeitung von biologisch zertifizierten Ölen für den EU Markt aufgebaut. Die Nebenprodukte (wie Presskuchen) werden lokal vermarktet. Damit werden landesweit vorhandenen Rohstoffe gänzlich verwertet und für ländliche Bevölkerungsgruppen kommerziell nutzbar gemacht. Das Projekt ist marktorientiert. Die Partner reagieren mit dem Vorhaben auf die steigende Nachfrage von Seiten europäischer Kunden nach qualitativen biologisch zertifizierten Ölprodukten.

Target group / Beneficiaries : Von dem Projekt profitieren : 20 Organisationen (wie Zulieferfirmen, Zertifizierer, Labore, ein Biologischer Verband, die Université Gaston Berger, die Ecole Nationale Supérieure d’Agriculture, die lokale Wirtschaftskammer und die Kommune Keur Baka), 55 Sammlergruppen und 25 Agrargruppen inklusive deren Familien, 22 MitarbeiterInnen der Baonane SARL sowie UniversitätsmitarbeiterInnen und MitarbeiterInnen der Regierung und Wirtschaftskammer. Insgesamt profitieren von dem Projekt mindestens 420 Personen. Es werden mindestens 12 neue Jobs geschaffen. Projektregion ist Kaolack.

Activities
Konkret werden (1) Lieferketten für die Wildsammlung und Anbauprojekte aufgebaut ; (2) die Produktion und Verarbeitung von Ölen gestartet ; (3) fachspezifische Schulungen und technische Versuche durchgeführt ; (4) biologische Landwirtschaft in der gesamten Wertschöpfungskette implementiert (inklusive Zertifizierung) ; sowie (5) ein Verband für biologische Landwirte und Unternehmen aufgebaut.

Financement : € 200.000,00

Austrian Development Agency

Page publiée le 10 juillet 2020